Blick über den Tellerrand #2

Bleiben sie up to date mit dem Blick über den Tellerrand - powered by Strafjournal.com. (© lassedesignen / Fotolia.com)

Bleiben sie up to date mit dem Blick über den Tellerrand - powered by Strafjournal.com. (© lassedesignen / Fotolia.com)

Was ist der "Blick über den Tellerrand"?

Regelmäßig veröffentlicht das Strafjournal lesenswerte Artikel und Beiträge. So entgeht Ihnen nichts und Sie bleiben stets auf dem neuesten Stand.

Blick über den Tellerrand #2

Aufhebung der U-Haft gegen Terrorverdächtigen bestätigt

Trotz medialem Aufruhr hat das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt die Aufhebung eines U-Haftbefehls gegen einen Terrorverdächtigen bestätigt. Damit wurde die Beschwerde der Staatsanwaltschaft gegen den Beschluss des LG Frankfurt am Main verworfen. Ob das wohl mit den zehn Flüchtlingen zusammenhängt, gegen die vor Kurzem wegen Terrorverdacht ermittelt wurde? Von der Geschichte hat man nichts mehr gehört.

Betreiber von Cannabis-Plantage müssen hinter Gitter

Als Hobby-Gärtner für den Eigenbedarf kann man diese beiden Männer wohl nicht mehr bezeichnen. Von an die 4000 Cannabispflanzen ist die Rede, die sie auf ihrer Plantage in Lüneburg umsorgten. Das wurde ihnen zum Verhängnis. Das Landgericht (LG) Lüneburg verhängte mehrjährige Haftstrafen.  

Sarkasmus in der Juristerei

Über den verstorbenen Richter am US Supreme Court, Antonin Scalia, werden immer mehr interessante Details bekannt. Im letzten “Blick über den Tellerrand” hatte ich schon auf einen Artikel von Paul Krugman hingewiesen, der sich mit dem "Geheimbund"  St Hubertus und dessen obskurer Verbindung mit Scalia kurz beschäftigt. Jetzt gab es auch in der LTO einen lesenswerten Artikel. In diesem erfährt man, dass Scalia eine bemerkenswerte Vorliebe für Sarkasmus hatte. Und wieso die deutsche Juristerei, die gemeinhin als humorfrei gilt, sich damit schwer tut. 

Prozess gegen US-Veteran wegen IS-Unterstützung

In den USA fiel diese Woche der Startschuss für den Prozess gegen einen Veteranen der US Air Force wegen dessen Unterstützung des Islamischen Staates (IS). Tairod Pugh muss sich deswegen vor Gericht in Brooklyn verantworten. Alles Weitere im Wall Street Journal

Strafverfolgung bei im Ausland eingestellter Propaganda

Wie beck-online berichtet, machen die Bundesländer einen Vorstoß im Kampf gegen Internetpropaganda. Ein neuer Gesetzesentwurf soll die Verfolgung der Verbreitung verfassungswidriger Propaganda auch dann ermöglichen, wenn das Material im Ausland eingestellt wurde. Das soll Umgehungsversuchen einen Riegel vorschieben.

Vorwürfe gegen Jura-Professor: Kinderpornografie & Drogenbesitz

Professor E. ist weiterhin im Dienst. Obwohl massive Vorwürfe gegen ihn im Raum stehen. Konkret geht es Besitz kinderpornografischen Materials (Bilder und Videos). Außerdem soll er Drogen besessen und gedealt haben. Dabei ist von Crystal Meth und Ecstasy die Rede. Mehr Infos zum Fall bei Justillon.

Pegida-Funktionär schreit Goebbels-Spruch

Das AG-München hat einen Pegida-Funktionär verurteilt, der während einer Demo einen Goebbels-Spruch wiedergab. Mehr bei LTO.

Fußballprofi der Premier League wegen Sexualstraftaten verurteilt

Adam Johnson spielte als Profi in der englischen Premier League unter anderem für Manchester City und zuletzt für Sunderland. Im Jahr 2015 wurde er verhaftet weil es den Verdacht von sexuellem Verkehr mit einer 15-jährigen gab. Am 2. März wurde er schließlich wegen mehreren Sexualdelikten verurteilt. Das Strafmaß steht noch nicht fest. Diskutiert wird eine Freiheitsstrafe von 2-6 Jahren. Dailymail.