Blick über den Tellerrand #16

News und Lesetipps zum Strafrecht (Bild: © lassedesignen / Fotolia.com)

News und Lesetipps zum Strafrecht (Bild: © lassedesignen / Fotolia.com)

Der Blick über den Tellerrand

Nachrichten, Links und Lesenswertes zum Strafrecht im In- und Ausland. Jede Woche. Im Strafjournal. Das ist der “Blick über den Tellerrand”.

Wenn Sie noch mehr und tagesaktuelle Nachrichten erhalten wollen: Folgen Sie dem Strafjournal, zum Beispiel auf Twitter:


Blick über den Tellerrand #16

Reichsbürger erscheint in Richterrobe und mit „Staatsanwalt“

Das ist der Titel des unterhaltsamen Artikels im Justillon. Zur Lektüre empfohlen!

VW-Syndikusanwalt gerät ins Visier der Staatsanwaltschaft

Wie das Handelsblatt berichtet, soll ein Unternehmensjurist von VW Kollegen in der “Dieselgate”-Affäre dazu aufgefordert haben, Dokumente und Daten zu vernichten. Der Anfangsverdacht bzgl. der versuchten Strafvereitelung und Urkundenunterdrücken sei gegeben. Ich nehme an, dass damit die Anstiftung gemeint ist. In dem Artikel ist davon die Rede, dass der Tatverdächtige ein hochrangiger Jurist sei.

Untreue bei den Potsdamer Stadtwerken?

Wie die Potsdamer Neueste Nachrichten berichten, stehen die Stadtwerke Potsdam unter Verdacht, überhöhte Gehälter und weitere Schmankerl an eine Mitarbeiterin gewährt zu haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. Im Fokus steht angeblich Holger Neumann, ein ex-Manager.

K+S - Ermittlungen eingestellt

Laut Handelsblatt wurden die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen den Düngemittelkonzern eingestellt. Im Raum stand der Vorwurf der versuchten Gewässerverunreinigung.

Tötung eines Gorillas: Kein Strafprozess gegen Mutter

Es wird keinen Strafprozess gegen die Mutter eines 3-Jährigen geben, der vor wenigen Tagen in das Gorilla-Gehege eines Zoos in den USA (Cincinnati) fiel. Der dort beheimatete Silberrücken namens Harambe bemächtigte sich des Kleinkindes und wurde daraufhin von Zoowärtern erschossen. Mehr dazu bei CNN.

Malaysia: problematische Doppelrolle des obersten Staatsanwalts

Wie eine Nachrichtenseite aus Malaysia meldet, werden in dem asiatischen Land erneut Forderungen laut, dass man künftig die Rolle von Attorney General und Public Prosecutor trennen soll. Über den zugrunde liegenden Politskandal und die rechtsstaatlichen Probleme hatte ich bereits in einem Artikel berichtet.

Noch mehr Meldungen

Hier noch ein paar news in Kürze: