Blick über den Tellerrand #15

Jede Woche neu im Strafjournal, nicht immer aber meist am Freitag: die besten Lesetipps zum Strafrecht (Bild: © lassedesignen / Fotolia.com)

Jede Woche neu im Strafjournal, nicht immer aber meist am Freitag: die besten Lesetipps zum Strafrecht (Bild: © lassedesignen / Fotolia.com)

Ein Glück, dass ich niemals die Aussage getätigt habe. So hat sich kein Leser beschwert, dass am Freitag nicht wie gewohnt der “Blick über den Tellerrand” erschien...

Der Blick über den Tellerrand

News und Lesenswertes zum Strafrecht im In- und Ausland. Jede Woche. Im Strafjournal. Das ist der “Blick über den Tellerrand”.

Wenn Sie noch mehr und tagesaktuelle Nachrichten erhalten wollen: Folgen Sie dem Strafjournal, zum Beispiel auf Twitter.

Blick über den Tellerrand #15

Thomas Fischer Buch

Thomas Fischer hat es nicht leicht gehabt in der letzten Zeit. Seine Omnipräsenz hat ihm viel Gegenwind eingebracht. Dazu fällt mir der Satz “Die Geister die ich rief” ein...

Andererseits: Man kann sagen was man will, der “bekannteste Strafrichter Deutschlands” - so er über sich selbst - unterhält. Über seine Meinung zu der Kritik und sein Buch “Im Recht: Einlassungen von Deutschlands bekanntestem Strafrichter” berichtet der Deutschlandfunk.

Härtere Strafen für Einbrecher gefordert

Medienberichte über das Versagen des Staates bei der Bekämpfung von Einbrechern haben Wirkung gezeigt. Es werden schon Rufe nach härteren Strafen laut. Ob das was bringt?

Reaktionen auf den Referentenentwurf zur StPO-Reform

Erste (kritische) Stellungnahmen zum Referentenentwurf zur Reform des Strafprozessrechts gibt es beim Deutschen Anwaltverein (DAV) sowie im Burhoff-Blog.

Das Strafrecht kann nicht alles richten

Ulrich Schellenberg, Präsident des DAV, über den Aktionismus des Gesetzgebers. Im Interview bei Inforadio rbb.

Das Leben nach einem Fehlurteil

Unschuldig hinter Gittern? Zu Unrecht verurteilt? Auch über solche Fälle geht es in der Strafjournal-Rubrik “fehlerhafte Justiz”. Ein interssantes Schicksal schildert dieser Artikel der New York Times.

Stefan Arzberger

In der Westdeutschen Zeitung gibt es einen neuen Artikel über den Fall Arzberger, allerdings mit wenig Neuigkeiten. Der deutsche Geiger sitzt schon seit einer halben Ewigkeit in New York fest und wartet auf seinen Prozess. Über den kuriosen Fall habe ich hier ausführlich berichtet.

Interessante Studienergebnisse zu Bodycams

Manchmal liefert Twitter auch tolle Fundstücke. So bin ich über einen Tweet auf diese interessanten Studienergebnisse gekommen. Es geht darum, dass Bodycams zu einem Anstieg von Angriffen auf Polizisten führen können. Unbedingt lesenswert.